Matinee im Hinterhof

18. Oktober 2015

Klavierkonzert von Claudia Großekathöfer und Magdalena Galka 18.10.2015, Heidehofstraße  

Unsere Organistin, Frau Claudia Großekathöfer, gab diesmal gemeinsam mit Magdalena Galka ein Klavierkonzert zu vier Händen, Motto "Tänze aus alle Welt":
Die beiden Pianistinnen führten die Zuhörer durch eine sehr unterschiedliche Sammlung von Tänzen aus aller Welt, von sehr "erhabenen" bis zu sehr schnellen Rythmen, dabei wurde jedes Stück einzeln vorgestellt, der Hintergrund erläutert und zum Teil auch die Bearbeitungsgeschichte. Für die Zuhörer war es wieder ein Genuss.
 
Johannes Brahms
(1833 – 1897)
Ungarischer Tanz, g-Moll, WoO 1, Allegro molto
Edvard Grieg
(1843 - 1907)
Norwegischer Tanz in d-Moll, op. 35 Nr. 1, Allegro marcato
Ernesto Lecuona
(1895–1963)
Malaguena, Allegro moderato
Moritz Moszkowski    
(1854 - 1925)
Spanischer Tanz in d-Dur, op. 12 Nr. 5, Bolereo, Con spirito
Johannes Brahms
(1833 – 1897)
Aus den Walzern op. 39, Nr. 1, 2, 4, 10, 14, 15
Antonin Dvorak
(1841 - 1904)
Slawischer Tanz in g-Moll, op. 46 Nr. 8, Presto
Max Bruch
(1838 - 1920)
Schwedischer Tanz in a-Moll
Moritz Moszkowski
(1854 - 1925)
Mazurka in e-Dur, op. 55, Allegro
Astor Piazolla
(1921 - 1992)
Libertango Variationen von Markus Horn
Darius Milhaud
(1892 - 1974)
Brazileira
 
tl_files/Stuttgart/bilder/Matinee_2015_okt/mat_2015-10-18_11-24-05.jpg
 
tl_files/Stuttgart/bilder/Matinee_2015_okt/mat_2015-10-18_12-20-06.jpg
 

Zurück